Deutschland, Luxemburg, 2018

Regie & Buch: Markus Dietrich
Bildgestaltung: Ralf Naock
Montage: Sebastian Thümler
Musik: André Dziezuk
Darsteller: Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin, Habedank

96 Minuten

FSK 6

Originalfassung ()



Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Sue ist zwölf und eine hochintelligente Einzelgängerin. In der Schule wird sie gehänselt, in ihrer Freizeit flüchtet sie sich in Superheldencomics. Als sie ihre Mutter in deren Labor besucht, kommt es zu einer Explosion, bei der Sue mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt kommt. Schnell merkt sie, dass sie sich verändert und sich unsichtbar machen kann. Das ist zunächst einmal ganz schön cool, doch bald sind eine ganze Menge Leute hinter ihr und dem Serum her. Als dann auch noch ihre Mutter entführt wird, muss schnell ein Plan her, um sie zu retten. Gemeinsam mit der genialen Tüftlerin App, ihrem neuen Mitschüler Tobi und einem altklugen Hologramm macht sie sich auf, ihre Mutter zu befreien.

Villingen
Sonntag, 19. Dezember 2021
15:00 Uhr
keine Vorstellung