Deutschland 2021

Regie: Gregor Schnitzler
Buch: Viola Schmidt, John Chambers, Margit Auer
Darsteller: Justus von Dohnányi, Emilia Maier, Leonard Conrads, Loris Sichrovsky

93 Minuten

FSK ab 0

Originalfassung ()



Die Schule der magischen Tiere

Ida ist neu in der Stadt und findet nur schwer Anschluss. Eines Tages verkündet ihre schräge Klassenlehrerin Miss Cornfield, dass demnächst jeder aus der Klasse ein magisches Tier als Begleiter bekommt. Ida wird der Fuchs Rabbat an die Seite gestellt. Benni, genau wie Ida ein Außenseiter, hat fortan die Schildkröte Henrietta als neuen Gefährten. Die Tiere sind aber etwas ganz Besonderes: Sie haben nicht nur magische Fähigkeiten, sie können auch noch sprechen und entwickeln ihren ganz eigenen Charakter! Dank Rabbat, der ausgesprochen pfiffig und gewitzt ist, wird Ida schnell zum Star der Klasse, alle reißen sich darum, mit ihr befreundet zu sein. Doch eines Tages treibt ein Dieb in der Schule sein Unwesen und lässt Dinge verschwinden. Die Kinder und ihre magischen Tiere machen sich auf die Suche nach dem Täter.

Verfilmung des ersten Bandes der erfolgreichen Kinderbuchreihe von Margit Auer und Nina Dulleck. Besonders viel Spaß könnte erwachsenen Begleitern Justus von Donányi als Direktor mit seiner eigenen leisen Ironie und seinem feinen Spiel machen…

Villingen
Sonntag, 30. Januar 2022
15:00 Uhr
keine Vorstellung