Infektionschutz

 

Liebe Gäste des Kommunalen Kinos guckloch,

In unseren Kinos gilt die sogenannte 2 G plus – Regel. Das bedeutet, dass zu unseren Vorstellungen nur noch Zutritt hat, wer entweder vollständig mit einem von der STIKO zugelassenen Impfstoff gegen das Coronavirus geimpft oder von einer solchen Erkrankung genesen ist. Die entsprechenden Nachweise kontrollieren wir beim Zutritt ins Gebäude.

Neu ist entsprechend der aktuellen Verordnung folgendes:

  1. Der Impfnachweis muß in elektronisch lesbarer Form vorgelegt werden. Der gelbe Impfausweis darf nicht mehr akzeptiert werden, und

  2. Muß ein tagesaktueller Schnelltest zusätzlich vorgelegt werden. Dies bedeutet, dass dieser nicht älter als 24h sein darf.

  3. geimpfte Personen, bei denen die letzte Einzelimpfung (auch "Booster") weniger als 3 Monate zurückliegt, sind von der Testpflicht ausgenommen.

Weiterhin ist im gesamten Gebäude und auch am Sitzplatz eine FFP2-Maske zu tragen. Sogenannte OP-Masken sind nicht mehr zulässig.

Diese Regelungen gelten für alle Personen ab 17 Jahren. Schüler unter 17 Jahren sind nach der Verordnung von dieser Regelung ausgenommen, bei ihnen gilt weiterhin 3G aufgrund der regelmäßigen Testungen – für den Kinobesuch genügt ein aktueller Schülerausweis.

(Stand: 27. Dezember 2021)
Die jeweils tagesaktuellen Beschränkungen finden Sie hier.

Wir hoffen, dass wir in naher Zukunft auf diese – auch für uns anstrengenden – Einschränkungen und Maßnahmen verzichten können und hoffen bis dahin auf Ihr Verständnis.

Ihr Team des Kommunalen Kinos guckloch Villingen-Schwenningen e.V.