Deutschland 2019

Regie: Katja Benrath
Drehbuch: Hilly Martinek
Kamera: Torsten Breuer
Schnitt: Jan Ruschke
Darsteller: Luna Marie Maxeiner, Marta Laubinger, Barbara Sukowa u.v.a.

101 Minuten

FSK:
ab 0 Jahren, empfohlen ab 7 Jahren

Deutsche Originalfassung



Villingen
Sonntag, 24. November 2019
15:00 Uhr Kinderkino
Donaueschingen
keine Vorstellung
Rocca verändert die WeltRocca verändert die WeltRocca verändert die Welt
Rocca verändert die Welt

Die elfjährige Ria Othilie Clementine Cäsar Alva Kurz (kurz Rocca) lebt bei ihrer Großmutter in Hamburg. Ihre Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben und ihr Vater ist als Astronaut auf der ISS. Nachdem auch noch die Oma ins Krankenhaus muss, schlägt sich das kleine und mutige Mädchen alleine durch, was allerlei Widerstände bei den Behörden und ihren Lehrern hervorruft. Doch so schnell lässt sich dieses quirlige und abenteuerlustige Mädchen nicht unterkriegen! Rocca muss kämpfen und dabei allen beweisen, dass auch (oder gerade) ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern.

Der Name und die Geschichte erinnern nicht umsonst an Pippi Langstrumpf in „neu“. Allerdings wird die Geschichte um die Oma erweitert, die mit ihrer Enkelin nicht so recht etwas anzufangen weiß und deren Herz Rocca gerne gewinnen möchte. Und so wie Rocca die Welt erobern möchte, so erobert sie auch die Herzen der Zuschauer. Ein stets optimistisches Mädchen in einem Film mit fantastischen Kinderdarstellern und großem Spielspaß. Und ja, man bekommt Lust, selbst ein bisschen die Welt zu verändern und einmal kräftig duchzuschütteln.

Der Film erhielt den Deutschen Filmpreis 2019 als Bester Kinderfilm.

Kilian Schmidt